Zwanzigsiebzehn

Mehr als sechzig Seiten ist er dick, der „Jahresrückblick 2017“, den jetzt die DRK-Schwesternschaft Berlin veröffentlicht hat. Viel ist in den zwölf Monaten des vergangenen Jahres passiert – kleine Veranstaltungen, große Events. Und immer dabei waren Berliner Rotkreuz-Schwestern: als Teilnehmerinnen, Organisatorinnen, Gäste. „Der Jahresrückblick beweist: Unsere Gemeinschaft funktioniert, wir achten die Tradition, leben unsere Werte, verstehen uns als ein modernes Frauennetzwerk“. schreibt Oberin Doreen Fuhr, die Vorsitzende der DRK-Schwesternschaft Berlin, im Vorwort der Broschüre.

PDF "Jahresrückblick 2017" downloaden

Zurück zur Übersicht