Weg mit Klischees

Noch immer ist die Berufswahl von Rollenklischees geprägt. Der Boys’Day soll zeigen: Jeder kann alles machen. Die Einrichtungen der DRK-Schwesternschaft Berlin haben sich jetzt zum dritten Mal an dieser bundesweiten Aktion beteiligt. Die Gesundheits- und Krankenpflege bietet auch Jungen eine berufliche Perspektive. Einen ersten Einblick in die vielfältige Tätigkeiten bekamen sie nun durch den Besuch der DRK Kliniken Berlin: Sechzig Schüler waren es insgesamt, die sich über die Arbeit in einem Krankenhaus informieren wollten – je zwanzig an den Standorten Westend, Mitte und Köpenick.

Nach der Begrüßung und einer Präsentation über die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger erkundeten die „Boys“ unter anderem die Rettungsstellen, die Röntgenabteilungen und das Herzkatheter-Labor: Die Schwestern und Pfleger auf Station demonstrierten ihnen typische Abläufe im Krankenhausalltag. Großes Interesse zeigten die Jungen übrigens an den technischen Abläufen. Nach dem Rundgang mit vielen spannenden Informationen gab es die verdiente Stärkung: Pizza und Nudeln.

Über den Boys’Day

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.