Retterausbildung

Zwölf Auszubildende besuchen jetzt die Ausbildung zum Notfallsanitäter an der DRK Landesrettungsdienstschule, die zum Berliner Roten Kreuz gehört – den klinischen Teil ihrer dreijährigen Ausbildung absolvieren die Schüler in den DRK Kliniken Berlin, den Einrichtungen der DRK-Schwesternschaft Berlin.

Der Beruf des „Notfallsanitäters“ ist die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst: In Notfällen dürfen sie erweiterte Maßnahmen übernehmen bis der Arzt eintrifft oder die Klinik übernimmt.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.