Herausforderung Demenz

Die Versorgung von Patienten mit Demenz stellt besondere Anforderungen – ein Krankenhausbesuch kann die Symptome sogar noch verstärken. Wichtige Tipps im Umgang mit demenziell Erkrankten vermittelt ein Kurs, der am 11. Februar an der Weiterbildungsakademie der DRK-Schwesternschaft Berlin begann.

Fünf Tage lang werden sich die sieben Teilnehmerinnen zum Thema „Demenzkompetenz im Krankenhaus“ informieren: Nach der Einführung in die Gebiete „Pathologie“ und „Assessment“ sowie „Diagnostik“ geht es weiter mit der Vermittlung von Pflegewissen rund um das große Thema Demenz wie auch zur Beratung der Angehörigen. Vier Kursteilnehmerinnen sind aus den DRK Kliniken Berlin | Köpenick, zwei sind vom Westend-Krankenhaus und eine Teilnehmerin arbeitet in den DRK Kliniken Berlin | Mitte. Alle Dozenten kommen ebenfalls aus den Einrichtungen der DRK-Schwesternschaft Berlin.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.