Ein Leben Schwesternschaft

143 Jahre alt wird die DRK-Schwesternschaft Berlin im Herbst – seit 75 Jahren Mitglied ist Ilse Woitschaetzky. Sie ist eine der pensionierten Rotkreuz-Schwestern, die 2018 ihr Jubiläum feiern. Einige von ihnen kamen jetzt zu ihrer kleinen „Jubiläumsfeier“ in das Mutterhaus des Vereins.

Seit vierzig Jahren DRK-Schwester ist Karin Wichmann, sogar ein halbes Jahrhundert Mitglied des Vereins Waltraud Preußner. Begrüßt wurden die Jubilarinnen von der Vorsitzenden der Berliner Rotkreuz-Schwesternschaft. Sie freue sich immer auf diese kleine Feier mit ihren besonderen Gästen, so Oberin Doreen Fuhr. „Sie alle gehören der Schwesternschaft seit vielen Jahren an – und das wollen wir heute feiern und ehrenvoll begehen.“

Neben Oberin Fuhr und den pensionieren Jubilarinnen feierten Schwestern vom Beirat der Schwesternschaft wie auch aus dem Mutterhaus. Für alle wurde es ein kurzweiliger Nachmittag mit Geschichten von früher und Neuigkeiten von heute.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.