Das wichtigste Forum

Neben Vorstand und Beirat ist sie das erste Gremium der DRK-Schwesternschaft Berlin: die Mitgliederversammlung. Im Seminaris CampusHotel Dahlem trafen sich jetzt Berlins Rotkreuz-Schwester – es war für sie die 45. Mitgliederversammlung seit dem Zusammenschluss im Jahr 1975.

Alle wichtigen Ereignisse seit der letzten Versammlung fasste Oberin Doreen Fuhr in ihrem Bericht zusammen; mit Fotos, die begleitend in einer Präsentation gezeigt wurden. Ein Thema im Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden waren der Fachkräftemangel und die Mitarbeiterzufriedenheit: Die DRK-Schwesternschaft Berlin und die Verantwortlichen in den Einrichtungen des Vereins hätten dafür ein großes Paket an Maßnahmen umgesetzt: „Auf Bewährtes setzen, Neues wagen, unkonventionell denken und Geduld zeigen – das sind die Konstanten im Portfolio an Maßnahmen, die die Arbeitssituation wie auch die Zufriedenheit von Mitgliedern und Mitarbeitern bei uns nachhaltig verbessern helfen.“

Die Rotkreuz-Schwestern wie auch ihre Gäste – so waren Mitglieder des Aufsichtsrates der DRK Kliniken Berlin eingeladen – überraschte Oberin Doreen Fuhr mit einem ersten Vorschlag zum neuen Logo der DRK Kliniken Berlin: „Es wird Zeit, dass die Öffentlichkeit noch deutlicher begreift, wer wir sind“, so die Vorsitzende. Passend zum Jubiläum „100 Jahre DRK Kliniken Berlin“ wurde diese Überarbeitung des Markenzeichens veranlasst. „Wir wollen das Besondere zeigen, das unsere Schwesternschaft und damit unsere Einrichtungen auszeichnet“. Die Schwesternschaftsbrosche und der Name des Gesellschafters sollen nun das Klinken-Logo prägen.

Nach ihrem Bericht aus den Einrichtungen, dem biz Bildungszentrum für Pflegeberufe wie auch der Weiterbildungsakademie folgten die Erklärungen des Schatzmeisters zum Wirtschaftsplan und der Bericht von Annemone Becker, der Beiratsvorsitzenden. Und dann konnten alle DRK-Schwestern den „nach-offiziellen“ Teil ihrer Mitgliederversammlung genießen – und das nicht nur kulinarisch.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.