Bestbesetzung

Mehr Mut und mehr Kreativität – das fordert Andreas Westerfellhaus von der Pflege. Auf der Veranstaltung „Berufsflucht hausgemacht – Schlüsselfaktor Arbeitsbedingungen in der Pflege" versprach jetzt der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Projekte zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen umzusetzen.

Eröffnet wurde diese Pflegekonferenz, an der unter anderem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teilnahm, von einem Film – mit Pflegenden als Hauptdarsteller: In Interviews erzählten sie über ihren Beruf mit seinen täglichen Herausforderungen.

Auch zwei Berliner Rotkreuz-Schwestern wurden befragt: Gülnur Arslan, sie ist Altenpflegerin in den DRK Kliniken Berlin | Pflege & Wohnen Mariendorf, und Claudia Pokorny, Krankenschwester aus der Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Geriatrie an den DRK Kliniken Berlin | Köpenick. Die Interviews führte, drehte und schnitt Holger Groß – als Fotograf ist er den Berliner DRK-Schwestern bestens bekannt von den Veranstaltungen des Vereins.

Zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.